Der Kultur- und Verschönerungsverein Tür hatte am 18.07.2015  alle Mitglieder,  Freunde und Gönner zum Mitgliedertag auf die Dorfwiese eingeladen. Mehr lesen sie hier ...

Mitgliedertag 2015

20150718 KVV Mitgliedertag IMG_3315 1

20150718 KVV Mitgliedertag IMG_3311 1

Der Kultur- und Verschönerungsverein Thür hatte am Freitag, 04. März 2016, seine Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle in Thür. Neben den Berichten des Vorstands und dem Bericht der Kassenprüfer standen turnusmäßige Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der Vorstand blieb unverändert, lediglich ein Beisitzer wurde zusätzlich neu gewählt. Der Vorsitzende, Johannes Schneider bedankte sich für das Engagement seiner Mitglieder und wies auf die geplanten Aktivitäten im Jahr 2016 hin. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

20160304 JHV KVV IMG_5032 1 640

Jahreshauptversammlung 2016


 Bericht vom Mitgliedertag 2016

20160716 KVV Mitgliedertag 640 0005
20160716 KVV Mitgliedertag 640 0014

Weihnachtsbaumstellen  am 26.11.2016

Der 1. Vorsitzende des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür, Johannes Schneider, startete am Samstag, 26.11.2016, um 17:00 Uhr den Countdown für die Beleuchtung des Weihnachtsbaumes vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Thür. Zahlreiche Thürer hatten sich vor der Scheune versammelt, um den Tannenbaum, der dieses Jahr aus dem Garten des Ortsbürgermeisters, Rainer Hilger, kommt, zu sehen. Der Musikzug Thür trug mit weihnachtlichen Weisen zur festlichen Stimmung bei und die Messdiener boten unter ihrem Pavillon allerlei Getränke und Leckereien an. Steaks und Würstchen warteten auf hungrige Besucher und gegen die Kälte half Glühwein, der in der Dorfscheune angeboten wurde. Sportlicher Höhepunkt war das weihnachtliche Boule-Blitz-Turnier für Jung und Alt, das Max Hagen im Stechen für sich entscheiden konnte. So manche Erinnerung weckte der 4. Thürer Dorfkalender, der mit seinen Personen und Geschichten aus dem vergangenen Jahrhundert für Gesprächsstoff sorgte. Das Thürer Weinachtsbaumstellen war nach Meinung vieler Besucher auch in diesem Jahr wieder ein gelungener Start in die Weihnachtszeit.

20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8292-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8295-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8300-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8317-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8305-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8332-1
20161126-Weihnachtsbaumstellen-IMG_8324-1

Der 1. Vorsitzende des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür, Johannes Schneider, konnte am 24.03.2017 35 aktive Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder, Alfons Uelmen und Klemens Waldorf, bot der Geschäftsbericht, vorgetragen von Norbert Schumacher und illustriert durch Bilder und Filme von Fritz Hanke, einen Rückblick auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im Jahr 2016. Der Kassenbericht, vorgetragen von Christof Merkler, zeigte eine solide Kassenführung, die auch durch die Kassenprüfer Manfred Berresheim und Steffi Pung bestätigt wurde. Nach der Entlastung des Vorstands wurde satzungsgemäß die Hälfte des Vorstands neu gewählt. Die meisten Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt, neu gewählt wurden Christof Merkler als 1. Kassierer (bisher 2. Kassierer) und Rosi Weiler als 2. Kassiererin. Der Vorstand des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür setzt sich nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Johannes Schneider, 2. Vorsitzender Friedrich Hermes, 1. Geschäftsführer Norbert Schumacher , 2. Geschäftsführer Armin Merkler, 1. Kassierer Christof Merkler, 2. Kassiererin Rosi Weiler, 1. Beisitzerin Marie-Luise Marhöfer (Theatergruppe), 2. Beisitzer Fritz-Peter Hanke (www.kvv-thuer.de), 3. Beisitzerin Sandra Dietrich-Fuchs, 4. Beisitzer Stephan Haupt, 5. Beisitzer Olaf Pung, 6. Beisitzer Ewald Müller (Seniorenwerkstatt) und 7. Beisitzer Leo Oster (Streuobstwiese). Zu Kassenprüfern wurden gewählt Gerhard Bermel und Friederike Merkler.

Marie-Luise Marhöfer berichtete über die Aktivitäten der Theatergruppe. Das neue Stück „Saustall beim Amtsgericht“ wird bereits einstudiert und kommt am 28. und 29.10.2017 zur Aufführung.

Leo Oster berichtete, dass nun auch die letzten drei Baumpatenschaften vergeben werden konnten. Eine Info-Tafel, entworfen von Thomas Zellmer, soll demnächst Baumart, Baumnummer und Baumpaten an der Streuobstwiese übersichtlich darstellen. Zudem werden am Tag des Baumes (25.04.2017) die letzten Bäume auf der Streuobstwiese gepflanzt. Damit sei die Idee von Ortsbürgermeister Rainer Hilger zur Gestaltung einer Streuobstwiese vollständig umgesetzt worden.

Die Männer der Seniorenwerkstatt arbeiteten im Jahr 2016 unter anderem für die Thürer Kirche und den Kindergarten. In diesem Jahr gehört die Gestaltung der Theaterkulissen sicher zu einem ihrer Hauptaufgaben. „Unverzichtbar sei die Seniorenwerkstatt für die Gemeinde Thür“, so der Kommentar von Ortsbürgermeister Rainer Hilger.

Zum Abschluss wies Johannes Schneider auf die wichtigen Termine des Jahres hin, die Reinigungsaktion des Kreuzwegs am 08.04.2017, den Mitgliedertag voraussichtlich am 16.09.2017 und das Tannenbaumstellen am 02.12.2017 und beendete danach die Jahreshauptversammlung.

 

Viele Aktivitäten beim Kultur- und Verschönerungsverein Thür

Ein Bericht über die Jahreshauptversammlung 2017

Am 08.04.2017 wurden auf der Dorfwiese Thür zwei Apfelbäume und ein Zwetschgenbaum gepflanzt.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Ortsbürgermeister Rainer Hilger, Johannes Schneider (1. Vorsitzender), Norbert Schumacher (1. Geschäftsführer) und Leo Oster (Beisitzer)

Seit Jahren reinigen sie jährlich die Kreuzwegstationen in Thür, so auch wieder am 08.04.2017:
Christof und Armin Merkler

20170409 800 Baumpflanzaktion Dorfwiese Thuer
20170408 640 Merkler Christof u Armin Kreuzweg Thuer


Weihnachtsbaumstellen 2017 in Thür

Seit 02.12.2017 17:00 Uhr erstrahlt Thür noch heller.

Pünktlich um 17:00 Uhr startete der 1. Vorsitzende, Johannes Schneider, den Countdown für die Weihnachtsbeleuchtung in der Ortsmitte von Thür. Ein großer Weihnachtsbaum vor dem Dorfgemeinschaftshaus und ein etwas kleinerer am offenen Bachlauf, dazu viele Sterne und Girlanden kündeten vom Start in die vorweihnachtliche Zeit. Für eine festliche Stimmung sorgten der Musikzug Thür und weihnachtliche Weisen, gesungen von den Thürer Mädchen.
Die Thürer Pfadfinder bereiteten Leckerein vom Grill und Crêpes-Variationen. Die Messdiener überraschten die Besucher mit erlesenen selbsthergestellten Spezialitäten.
Um 18:00 Uhr begann das Weihnachtskugel-Boule-Blitz- Turnier auf dem Bouleplatz hinter der Dorfscheune. Das Schweinchen, eine Weihnachtskugel durfte dabei in keinem Fall beschädigt werden. Nach einigen Stechen hieß der diesjährige Sieger, Walter Krings, der den ersten Preis von Rosi Weiler entgegennehmen konnte.
Der 5. Thürer Dorfkalender wurde auch in diesem Jahr zum Verkaufserfolg, dazu konnte man auch einige Thürer Weihnachtskarten kaufen.
Eine gelungene Veranstaltung des Kultur- und Verschönerungsvereins, die durchaus eine noch höhere Besucherresonanz verdient hätte.

20171202 1024 Weihnachtsbaumstellen Thuer IMG_0392 1
20171202 1024 Weihnachtsbaumstellen Thuer IMG_0407 1


Wir bringen den Tannenbaum zum Leuchten und den Dorfplatz zum Klingen

Wie in jedem Jahr hatte der Thürer Kultur- und Verschönerungsverein alle Vorbereitungen für den Start in die Vorweihnachtszeit am vergangenen Samstag auf dem Dorfplatz und in der Scheune bis zur Perfektion getroffen. Ein wunderschöner Weihnachtsbaum, bei dem es sich um eine Weißtanne handelt, die aus der Gemeinde Kretz stammt, wurde auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindehaus mit vielen Kerzen geschmückt, und pünktlich um 17 Uhr am 01.12.2018 erstrahlte der Baum auf Kommando des Vorsitzenden des Kultur- und Verschönerungsvereins, Johannes Schneider, in herrlichem Lichterglanz.

„Auf Weihnachten einstimmen“ lautete das Motto des diesjährigen „Weihnachtsbaumaufstellens“ unter der musikalischen Begleitung des von Ralf Pauken geleiteten Musikzugs Thür. Während die Messdiener vor der Scheune neben leckerem Kinderpunsch und Grillspezialitäten unter anderem auch selber bemalte Weihnachtstassen, leckeren Weihnachtslikör und allerlei Geschenkideen anboten, gab es bei den Pfadfindern köstliche süße und pikante Crêpes.

Von dem einsetzenden Regenschauer ließen die Besucher sich nicht weiter beirren, da es in der ebenfalls weihnachtlich geschmückten Dorfscheune kuschelig warm war. Hier wurden neben Glühwein auch erfrischende Getränke ausgeschenkt. Außerdem wurde der wie immer von Fritz Peter Hanke zusammengestellte sechste „Thürer Jahreskalender“ angeboten, der 2019 unter dem Motto „Thür von oben“ mit interessanten Luftaufnahmen von David Weiler bestückt ist. Auch die von Hanke mit Thürer Motiven individuell gestalteten Weihnachtskarten waren bei den Besuchern sehr gefragt. Zum ersten Mal fand in diesem Jahr ein offenes Singen statt. Während die Kellerband bekannte Lieder zur Adventszeit anstimmte, wurden auf eine Leinwand die Liedtexte projiziert, sodass Jung und Alt jede Strophe textsicher mitsingen konnte. In den Pausen überraschte Janne Berresheim mit der Geschichte von der Weihnachtsmaus und zitierte einen Weihnachtsgruß des Thürer Ortsbürgermeisters Rainer Hilger.

In der gemütlichen und familiär anmutenden Atmosphäre fühlte sich einfach jeder sichtlich wohl, sodass die Veranstaltung bis in den späten Abend andauerte.

K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen IMG_1244 1
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen IMG_1246 1
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen Freer 02
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen IMG_1238 1
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen  Leinwand IMG_1259 2
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen Freer 01
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen IMG_1261 1
K1024_20181201 Weihnachtsbaumstellen IMG_1256 1

Am Freitag, 22.03.2019, hatte der Kultur- und Verschönerungsverein Thür zur Jahreshauptversammlung in die Nebenräume der Mehrzweckhalle Thür eingeladen. Der 1. Vorsitzende, Johannes Schneider, konnte fast 40 Mitglieder zur Versammlung begrüßen. Der Geschäftsführer, Norbert Schumacher, trug die Highlights der Vereinsaktivitäten des letzten Jahres vor, die in Bilder und Filmen von Fritz Hanke untermalt wurden. Nach einer kleinen Stärkung folgten die Neuwahlen, die eine Veränderung im Vorstand mit sich brachte. Fritz Hermes, bisher 2. Vorsitzender, stellte sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Gewählt wurde als 2. Vorsitzender Leo Oster, der aber auch weiterhin als Leiter des Projektes “Streuobstwiese” verantwortlich zeichnet. Alle übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern und Aufgaben bestätigt.

Danach wurden die Termine des Jahres 2019 bekanntgegeben und diskutiert:

Geplante Investitionen des Vereins sind im Jahr 2019:

Johannes Schneider überreichte dem scheidenden 2. Vorsitzenden, eine Dankesurkunde für seine fast 10-jährige Mitarbeit im Vorstand des Vereins verbunden mit einem Rückblick über die Aktivtäten seit Gründung des Vereins am 30.11.2009.

Jahreshauptversammlung am 22.03.2019


Säuberungsaktion des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür

Am Samstag, 06.04.2019, hatte der Kultur- und Verschönerungsverein Thür zu einer Säuberungsaktion eingeladen. Fast 30 freiwillige Helfer versammelten sich auf dem Dorfplatz um bei der Umweltaktion mitzumachen. Zwei Gruppen machten sich von hier aus auf den Weg, um Müll und Unrat aufzusammeln, den unachtsame Mitmenschen einfach an den Wegrändern in und um das Dorf weggeworfen hatten. Ein eingespieltes Team öffnete fachkundig die Bildstöcke der Kreuzwegstationen, um diese vom Staub zu befreien und die Schutzscheiben zu reinigen. Zudem hatte es die Aufgabe, festzuhalten, welche Bildstöcke durch Witterungseinflüsse so beschädigt sind, dass sie für eine Restaurierung vorgesehen werden müssen. Eine weitere Gruppe kümmerte sich um die Streuobstwiese auf dem Rabenberg. Dort wurden die Anbinde Riemen kontrolliert und erneuert und der Wurzelbereich (die sogenannte Baumscheibe) von Bewuchs freihackt. Die neue Sitzgruppe wird darüber hinaus nun auch durch eine neu gepflanzte Hecke eingerahmt.

Gegen Mittag trafen sich alle Teilnehmer der Reinigungsaktion zur Stärkung auf dem Dorfplatz. Johannes Schneider, 1. Vorsitzender des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür, bedankte sich für das Engagement aller Teilnehmer, vor allem aber bei den vielen Jugendlichen des Pfadfinderstammes Drache aus Thür, die den Schwerpunkt auf die Wegrandreinigung gelegt hatten. Mit dem Gefühl, dass jede Verpackung, jede Flasche, jedes Stück Plastik, die unsere Umwelt weniger belastet ein Erfolg ist, endete die Umweltaktion in Thür.

Frühjahrsputz in Thür

20190406 1024 Dorfreinigung FPH03663 1
20190406 1024 Dorfreinigung IMG_1535 1
20190406 1024 Dorfreinigung FPH03681 2
20190406 1024 Dorfreinigung IMG_1542 1
20190322 1024 Vorstand KVV Thuer

Leben wie Gott in Frankreich

Kultur- und Verschönerungsverein Thür bot seinen Mitgliedern französisches "Savoir-vivre"

Übersetzt bedeutet „Savoir-vivre“ so viel wie „die Kunst, das Leben zu genießen und genau das wollte der Kultur- und Verschönerungsverein am 10. August 2019 seinen Mitgliedern als Dank für ihren Einsatz im vergangenen Jahr bieten. Sich Zeit nehmen für die kleinen Freuden des Alltags, Essen und Trinken, Solidarität und Gemeinschaft, Ablenkung vom Alltag mit Boule und einem typischen französischen Spielfilm zum Abschluss.


Johannes Schneider, 1. Vorsitzender des Kultur- und Verschönerungsvereins, begrüßte an diesem Nachmittag fast 60 Mitglieder auf der Dorfwiese in Thür. Nach dem Kaffee mit leckerem Kuchen begann der Wettkampf um die inoffizielle Boule Meisterschaft von Thür. Boule ist in Frankreich die schönste Art, einen vergnüglichen Nachmittag zu verbringen als beste Medizin gegen die Hektik. Aber die Lässigkeit der ersten Würfe wich schon bald dem Ehrgeiz, dem „Schweinchen“ am nächsten zu kommen und die richtige Flugkurve zu finden und diese fachmännisch zu diskutieren.

20190810 1024 Mitgliedertag KVV FPH04068 3

Am Ende kämpften zwei Paare um die Meisterschaft, Uschi Geilen und Helma Schneider gegen Hans-Werner Schneider und Richard Schneider, die das Quäntchen Glück schließlich auf ihrer Seite hatten. Das Stechen konnte Richard Schneider zu seinen Gunsten entscheiden.

20190810 1024 Mitgliedertag KVV Thuer DSC_3086 4

In der Zwischenzeit hatten die fleißigen Helfer des Vereins die lange Tafel auf der Dorfwiese neu gedeckt. Weiße Tischtücher, bunte Blumensträuße, Porzellangeschirr, Platten mit den verschiedensten französischen Spezialitäten, selbstgemachte Dips, Salate und französischer Wein luden zum Genießen ein. Der Nachtisch, eine Kreation von Mechthild Schneider, Mousse au Chocolat mit Früchten, leitete über zu einem Spielfilm in der Dorfscheune, der Schokolade als zentrales Thema hatte.

20190810 1024 Mitgliedertag KVV Thuer DSC_3099 2
20190810 1024 Mitgliedertag KVV Thuer FPH04074 2

Als die letzten Gäste weit nach Mitternacht die Veranstaltung verließen, waren sich manche nicht mehr so sicher, ob Thür nicht doch in Frankreich und nicht am Rande der Eifel liegt.

Die Weihnachtszeit beginnt auf dem Dorfplatz in Thür.

Der Nikolaus bringt den Weihnachtsbaum zum Leuchten und die Kinderaugen zum Strahlen.

 

Am Samstag, den 30. November 2019, wird die Weihnachtszeit auf dem Thürer Dorfplatz eröffnet. Los geht`s um 17.00 Uhr mit weihnachtlichen Weisen des Musikzuges Thür.

Erstmals hat sich der Nikolaus persönlich angekündigt, mit einem kräftigen Trommelwirbel soll er beim Dorfgemeinschaftshaus begrüßt werden. Auf dem Dorfplatz wird der Nikolaus dann zusammen mit den Kindern und allen Anwesenden den Weihnachtsbaum zum Leuchten bringen. Natürlich hat der Nikolaus auch ein kleines Geschenk für jedes Kind dabei, seine Überraschungstüte soll für strahlende Kinderaugen sorgen.

Anschließend ist gemeinsames Singen angesagt, ob jung oder alt, groß oder klein, musikalisch oder nicht, alle sind eingeladen, gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Die Thürer Kellerband gibt Ton und Text vor, der Chor, gebildet von allen Anwesenden, wird den Dorfplatz kräftig und feierlich erklingen lassen.

Auch in diesem Jahr besteht ein reichhaltiges Angebot an Glühwein und anderen Getränken, sowie leckeren Speisen vom Grill. Die Messdiener bieten köstliche Spezialitäten an, die Pfadfinder servieren frische Crêpes.

Pünktlich zum ersten Advent wird der 7. Thürer Dorfkalender 2020 angeboten, diesmal mit Motiven aus Thür und Umgebung, gezeichnet und gemalt von Rolf Schorn. Die Besucher sollten es nicht versäumen den ansprechenden Kalender in der Dorfscheune zu erwerben und mit dem Erlös die Arbeit des Kultur- und Verschönerungsvereins Thür zu unterstützen.

 

Es lohnt sich also, am 30. November 2019, pünktlich um 17.00 Uhr, mit der ganzen Familie zum Thürer Dorfplatz zu kommen. Der Kultur- und Verschönerungsverein mit dem ersten Vorsitzenden, Johannes Schneider, freut sich auf eine rege Teilnahme.

20191130 1024 Plakat Weihnachtsbaumstellen 2019 2

Ältestes Haus von Thuer
2011 Bouleplatz in Thür
Bildstock Kreuzweg Thür
Kirche in Thür
Fraukirch Mai 2011

20120603-Chronik-Thuer-464

Dorfplatz Thuer
Scheunenkaffee in Thür
Thürer Wiesen
Logo-61-KVV-Thuer